Stimmung und Atmosphäre mit Beleuchtung beeinflussen

Bei der Gestaltung der eigenen vier Wände spielen Gemütlichkeit und die Wohlfühlatmosphäre eine zentrale Rolle. Denn in den eigenen vier Wänden sollten der Stress des Alltags und Sorgen keine Rolle mehr spielen. Bei der Gestaltung spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Meist stehen die Boden- und Wandbeläge im Mittelpunkt, gleiches gilt auch für das Mobiliar. Allerdings gerät die Beleuchtung als zentraler Faktor für die Innenraumgestaltung leider häufig in den Hintergrund. Dabei können gerade passend platzierte Leuchtakzente oder innovative Technik mehr Gemütlichkeit, eine individuelle Raumgestaltung oder sogar eine Kostensenkung bewirken.

Retro und klassisches Design
erfreuen sich großer Beliebtheit

Natürlich haben moderne Beleuchtungen und Lösungen für mehr Licht in den eigenen vier Wänden ihre Berechtigung und erfreuen sich auch einer großen Nachfrage auf dem Markt. Immer häufiger kommen aber Wünsche auf, bereits bekannte Stile erneut zu nutzen. Retro und klassische Designs liegen im Trend, dies zeigt auch ein Blick auf die derzeitigen Angebote auf dem Markt.

Hier sind immer mehr Leuchten und Lösungen im Retro-Stil zu finden, die für eine ganz besondere Atmosphäre und eine neue Art von Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden sorgen können. Wie wäre es etwa mit einer Deckenleuchte aus Kristall, die einen Wohn- oder einen Essbereich in ein angenehmes Licht taucht? Kombiniert mit moderner Technik, etwa durch LED-Leuchtmittel, gibt es viele Gründe, die für die Verwendung solcher Varianten in den eigenen vier Wänden setzen.

Gemütlichkeit, Komfort und Erinnerungen an die frühere Zeit dürften zu den wichtigsten Gründen zählen, warum immer mehr entsprechende Varianten zum Einsatz kommen. Ebenfalls von Bedeutung ist aber die zunehmende Auswahl. Ob die genannte Deckenleuchte, die Stehleuchte für das Wohnzimmer oder sogar Nachttischleuchten mit speziellem Charme, hier bleiben nahezu keine Wünsche offen.

Passende Beleuchtung für jeden Bedarf

Es gibt heute aber grundsätzlich für jeden Bedarf und für jeden Einsatzbereich die passende Beleuchtung auf dem Markt. Denn auch die Hersteller haben die Bedeutung des richtigen, optimalen Lichts erkannt und stellen für alle Anforderungen richtige Lösungen bereit. Dabei unterscheidet sich die Beleuchtung unter anderem stark durch den Einsatzbereich und kann unterschiedliche Bedürfnisse adäquat umsetzen. Heute finden sich etwa praktische Arbeitsleuchten auf dem Markt, die für das Homeoffice genutzt werden können.

Diese reduzieren wahlweise den Blaulichtanteil, imitieren das Tageslicht für mehr Konzentration oder können durch verschiedene Lichtstimmungen individuell angepasst werden. Zusätzlich können sich Heimwerker und Innenraumgestalter durch verschiedene Bauformen austoben. Heute erfreuen sich etwa praktische Spots einer großen Nachfrage, die unauffällig in einer abgehängten Decke installiert und mit moderner Technik bestückt werden können. Durch verschiedene Varianten für jeden Einsatzbereich, etwa für Feuchträume im eigenen Zuhause, können alle Projekte individuell und schnell umgesetzt werden.

Nachhaltigkeit liegt auch bei der Beleuchtung im Trend

Die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Beleuchtung gehen heute in vielen Fällen Hand in Hand. Deshalb sollte bei der Auswahl der passenden Technik für die eigenen vier Wände unter anderem auf die genutzten Lösungen geachtet werden. Klassische Glühbirnen als Leuchtmittel gibt es zwar schon lange nicht mehr zu kaufen, aber selbst Halogen- oder Energiesparleuchten sind heute eine echte Seltenheit geworden. Denn um die genannten Bereiche zu kombinieren, kommt meist LED-Technik in moderner Beleuchtung zum Einsatz. Diese bietet im Vergleich zu den anderen Lösungen auf dem Markt viele attraktive Vorteile.

Eine zentrale, positive Eigenschaft ist der sehr geringe Verbrauch. LED-Leuchten und LED-Leuchtmittel sind sehr effizient, je nach Ausführung und Technik beträgt der Wirkungsgrad zwischen 30 und 40 Prozent. Dies ist im Vergleich zu anderen Varianten eine Steigerung um ein Vielfaches. Aber auch mit Blick auf die Zuverlässigkeit sind die LED-Lösungen deutlich im Vorteil. Bis zu 100.000 Betriebsstunden sind für gängige Varianten keine Seltenheit. Selbst bei einer anspruchsvollen Nutzung können LED-Leuchten über viele Jahre hinweg ohne Ausfall genutzt werden. Dies ist auch einer der Gründe, warum immer mehr Leuchten auf dem Markt mit fest verbauten Leuchtmitteln angeboten werden. Mit Blick auf die sehr hohe Zuverlässigkeit stellt dies aber in den seltensten Fällen ein echtes Problem dar.

Wichtig: Weitere Funktionen mit moderner Technik

Mit weiterer Technik ergeben sich vollständig neue Möglichkeiten für die Verwendung der Beleuchtung in den eigenen vier Wänden. Wie wäre es etwa mit einer Einbindung der bestehenden Leuchten in das Smart-Home? Dies sorgt für eine bequeme Steuerung, selbst individuelle Profile für die automatische Aktivierung oder das bequeme Ausschalten der Beleuchtung gibt es. Bei der Investition in eine solche Lösung lohnt es sich, auf bewährte Produkte zu setzen.

Bekannte Hersteller, etwa Amazon oder Google, bieten erprobte Smart-Home-Technik und erweisen sich als praktisch, intuitiv und zuverlässig. Nachrüstmöglichkeiten für bestehende Beleuchtung gibt es ohne Probleme auf dem Markt zu kaufen, etwa durch intelligente Steckdosen oder Lichtschalter. Und die zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten beschränken sich heute nicht mehr nur auf den Innenbereich. Selbst für den Garten, die Terrasse oder auch den Pavillon finden sich bequem passende Varianten und Techniken für die Beleuchtung. Es lohnt sich also, sich mit den zahlreichen Möglichkeiten doch einmal genauer auseinanderzusetzen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Bewerte uns!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Mehr anzeigen

Martin Zimmermann

Martin Zimmermann (43) ist unser Experte für Heimwerken und Elektrotechnik. Er ist ein passionierter Heimwerker mit über 29 Jahren Erfahrung. Seine Leidenschaft für das Handwerk begann bereits in seiner Jugend,… More »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"